Wichtiges über Ätherische Öle und Auflistung von A-Z

Nach unten

Wichtiges über Ätherische Öle und Auflistung von A-Z

Beitrag  Belunia am Do Mai 06, 2010 8:16 am

Öle und Düfte



Es gibt die verschiedensten wohlduftenden Öle bzw ätherische Öle.Einige riechen stark,andere mild.ätherische Öle werden aus pflanzen und Blüten gewonnen.Es gibt zbs das Rosenöl das für Liebesrituale gern benutzt wird.Öle verstärken die Wirkung eines zaubers.Man kann Kerzen mit Ölen einreiben,und wenn man die Kerze anzündet riecht es nach dem Öl im Raum wodurch nochmal eine passende Atmosphäre zum Zauber geschaffen wird.Es gibt auch im Handel Duftlampen,also Schälchen auf einer Halterung auf dene man ein paar Tropfen eines Öls gibt und das von unten durch ein Teelicht erwärmt wird.Man kann sich auch mit den passenden Öl parfümieren (jedoch vorher verdünnen).Oder man mischt sich aus verschiedenen Ölen etwas plfegendes oder heilendes zusammen.Wer Kristalle daheim hat,der kann sie auch mit einem ätherischen Öl einreiben.

Bevor du ätherische Öle kaufst,solltest du folgendes beachten:

Kaufe nur echte natürliche und unverfälschte ätherische Öle und Duftessenzen für deine innerliche Duft-und Aromatherapie.Diese sind zwar etwas teurer als eine Vielzahl chemischer Öle,dafür sind sie in der Heilwirkung rein,sanft und natürlich. Meist steht auch auf den Fläschen "100% naturrein" drauf.

Damit man bedenkenlos die ätherischen Öle anwenden kann sollte man folgendes beachten:

Bei Schwangerschaft sollte gemieden werden:Lorbeer,Myrrhe,Rosmarin, Nelke,Majoran,Salbei,Thymian,Ysop
Bei Epilepsi sollte gemieden werden:Ysop,Rosmarin,Fenchel, Salbei
--------------------------------------------

Kinder:Bei Kindern sollten alle Düfte halbiert werden,da Kinder doppelt so stark auf die Wirkung der Öle reagieren als Erwachsene.

Haltbarkeit:Die meisten Düfte sind bei luftdichter und lichtgeschützter Lagerung ungefähr zwei Jahre haltbar.Öle von Zitrusfrüchten sollten innerhalb eines Jahres aufgebraucht werden
---------------------------------------------------------------------------

Bei Bluthochdruck sollte gemieden werden:Rosmarin,Thymian,Ysop,
Bei zu niedrigen Blutdruck:Baldrian und Lavendel.

Im Sommer solltest du wegen lichtempfindlichkeit und sogar Sonnenflecken oder vor dem Badengehen Mandarine,Zitrone,Orange,Limette,Grapefruit und petit grain meiden.
-----------------------------------------------------------------

Anregende Öle
sind:Grapefruit,Bergamotte,Zitrone ,
pfeffer (grün),Wacholder,Rosmarin,Minze,Eukalyptus

Beruhigende Öle sind:Kamille,Rose,Lavendel,Benzoe,Geranie,Weihrauch,Majoran,Melisse,Sandelholz,
Mandarine,Myrrhe,Zypresse,Neroli
--------------------------------------

Für ein Erkältungsbad:Pfefferminze,Eukalyptus,Thymian,Rosmarin,
Beruhigungsbad:Baldrian,Lavendel,Fenchel
Rheumabad:Fichtennadel,Wacholderbeere,Rosmarin
-------------------------------------------


Lister der Kräuter von A-Z


Abgespanntheit: Lavendel, Wacholderbeere
Abnehmen: Verbena, Zypresse
Alpträume: Lavendel, Neroli
Agression: Bienenwachs,Ylang-Ylang
Ängste: Bergamotte, Costus, Johanniskraut, Lavendel,Verbena
Ärger: Ylang.Ylang
Asthma: Oregano
Atmung: Melisse,Verbena,
Aufbauend: Angelikawurzel,Peru-balsam
Aufmunternd: Citronelle, Litsea,
Belebend: Zedernholz, Zitrone
Beschwerden-seelisch: Muskatnuss
Böse Geister: Zypresse
Bakterien: Kiefer,Oregano
Bronchitis: Atlaszeder
Denken-positiv: Patschouli
Durchfall: Ingwer, Pfefferminze
Durchblutung: Lavandin super, Zimt
Eifersucht: Palmarosa, Rose
Einsamkeit: Benzoe Siam, Mairose
Einschlafschwierigkeiten: Lavendel
Entzündungen: Nelke, Pfefferminze,
Erfrischung: Krauseminze, Patchouli
Falsche Freunde: Cistrose, Lorbeerblätter, Nelke, Zirbelkiefer, Zypresse
Faltenbildung: Karottensamen.
Fiebersenkend: Eukalyptus, Kamille(blau), Kiefer, Zitrone
Freude: Iris, Tuberose,
Freundschaft-kräftigend: cascarilla,
Geborgenheit: Pfeffer schwarz
Gedanken-klar: Basilikum
Geschwüre: Rose
Grippe: Angelikawurzel, Ingwer
Grobheit: Cananga
Großzügigkeit: Tagetes
Gute Laune: Mimose
Haarausfall: Salbei
Halsschmerzen: Muskatellsalbei
Harmonie: Geranium, Bourbon
Hautalterung: Sandelholz
Insektenstiche: Teebaum, Thymian,
Juckreiz: Atlaszeder
Kalte Füße: Zimt
Klärend: Myrte
Keuchhusten: Tymian
Krämpfe: Kardamom
Krebs: Niaouli
Liebe: Iris, Lavendel, Orange(süß), Rose
Lufterfrischung: Zimt
Magen- und Darmflora: Zitrone
Meditation: Mandarine (grün)
Mißtrauen: Palmarosa
Mondsüchtigkeit: Neroli
Nervosität: Angelikawurzel, Sandelholz
Neuanfang: Bergamotte
Öffnung: Rose
Ohnmacht: Lavendel
Offenheit: Benzoe Siam
Ohrenentzündung: Ysop
Pickel: Geranium, Bourbon, Palmarosa
Rückenschmerzen: Ravensara
Ruhe: Nelke, Orange (bitter), Vetiver, Weihrauch, Zitronengras
Schlaf: Orange (bitter), Ylang-Ylang
Schuppenflechte: Salbei
Sonnenstich: Lavendel
Tatendrang: Rose
Träumerei: Vanille
Tröstend: Pfeffer (schwarz)
Unruhe: Kamille (römisch)
Ungeduld: Bienenwachs
Verdauungsprobleme: Krauseminze
Verjüngernd: Ysop
verstauchungen: Majoran
wärmend: Kardamom
Warzen: Thuja
Wohlbefinden: Mairose
Zärtlichkeit: Tonka
Zorn: Ylang-Ylang
Zufriedenheit: Iris
Zuverlässigkeit: Tonka
Das waren ein paar Begriffe und die Düfte bzw Kräuter dazu.

Noch etwas Wichtiges bei der Anwendung von Ölen

Nie unverdünnt Öle auf die Haut geben,davon kann man Ausschläge und Hautreizungen bekommen.Immer die Öle etwas verdünnen bevor man sie auf die Haut aufträgt.


Die Infos habe ich aus dem Buch: Das große Buch der Heilsteine, Düfte und Kräuter von Methusalem. Jedoch habe ich zum Großteil mit meinen eigenen Worten die Infotexte verfasst und aus dem Buch einige Kräuter und ihre Wirkung aufgelistet


Zuletzt von Belunia am Fr Apr 01, 2011 1:52 am bearbeitet; insgesamt 5-mal bearbeitet

_________________
Wenn du mit den Tieren sprichst, lernst du sie kennen.
Wenn du nicht mit ihnen sprichst, lernst du sie nicht kennen. Was du nicht kennst, davor fürchtest du dich. Was du fürchtest zerstörst du.

Indianische Weisheit
avatar
Belunia
Admin

Anzahl der Beiträge : 203
Anmeldedatum : 15.02.10
Alter : 29
Ort : Nähe Frankfurt

http://anderswelt.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wichtiges über Ätherische Öle und Auflistung von A-Z

Beitrag  Rosalie am Do Mai 06, 2010 9:14 am

Wow, eine super Liste, mir fallen spontan nur drei Erweiterungen ein:

Gesundheit (allgemein), besonders Erkältungen und Co: Eukalyptus
Glück: Bergamotte, Orange
Motivation: Ztrusfrüchte, Johannisbeere

Liebe Grüße
Rose
avatar
Rosalie
Moderator

Anzahl der Beiträge : 137
Anmeldedatum : 10.04.10
Alter : 26

http://www.rosalie1992.de.tl

Nach oben Nach unten

Re: Wichtiges über Ätherische Öle und Auflistung von A-Z

Beitrag  arachnia am Fr Mai 07, 2010 8:28 pm

da kann ichmich nur anschleißen, super liste, danke belu°!Smile
avatar
arachnia

Anzahl der Beiträge : 72
Anmeldedatum : 22.04.10
Alter : 42

Nach oben Nach unten

Re: Wichtiges über Ätherische Öle und Auflistung von A-Z

Beitrag  Belunia am Sa Mai 08, 2010 10:41 am

danke...es ist schön zu wissen das euch die Liste gefällt...kann ich die Erweiterung in die Liste mit einfügen Rosalie?

Belu

_________________
Wenn du mit den Tieren sprichst, lernst du sie kennen.
Wenn du nicht mit ihnen sprichst, lernst du sie nicht kennen. Was du nicht kennst, davor fürchtest du dich. Was du fürchtest zerstörst du.

Indianische Weisheit
avatar
Belunia
Admin

Anzahl der Beiträge : 203
Anmeldedatum : 15.02.10
Alter : 29
Ort : Nähe Frankfurt

http://anderswelt.aktiv-forum.com

Nach oben Nach unten

Re: Wichtiges über Ätherische Öle und Auflistung von A-Z

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten